Samstag, 24. Februar 2018

VERLOSUNG: Paule Fußball Mitmach-Heft und Fußball-Quiz


Hey, das erste Gewinnspiel dieses Jahres ist mal gar nicht rosa und mit Glitzer.
Der Tessloff-Verlag war so freundlich und hat mir passend zur WM2018 ein Paule Fußball Mitmach-Heft* und ein Paule Fußball-Quiz *zur Verfügung gestellt.

Ich glaube hiermit könnten viele von Euch ihre Kleinen glücklich machen.

Freitag, 23. Februar 2018

Reisen im Naheland: Brückenhäuser in Bad Kreuznach

Brückenhäuser Bad Kreuznach

Ich liebe meine Heimat, das Naheland, das Leben am kleinen Fluss.
Deshalb gibt es jetzt die Serie im Blog, die mir so am Herzen liegt. Euch MEIN NAHELAND zu zeigen und Euch vielleicht auf den Geschmack zu bringen hier auch mal ein paar Tage zu verbringen.

Ich möchte mit der größten Stadt dieser Region beginnen und ihrem Wahrzeichen, den Brückenhäusern.

Mittwoch, 21. Februar 2018

Wenn ihr jemand erziehen wollt, dann eure Kinder....



...aber bitte nicht mich, oder andere Erwachsene.

Jetzt platzt mir aber gleich ne Ader im Gehirn.

Zeit für einen HIRNPUUUUPS!!!!!

Dienstag, 20. Februar 2018

Aqua Mundo im CenterParcs De Kempervennen


Heute nehme ich Euch mit ins Aqua Mundo des CenterParcs De Kempervennen.
Für uns ist es ja immer wichtig, dass das Tropenbad verschiedene Voraussetzungen hat, die hier wirklich gut erfüllt werden. Jedenfalls war es in dem Zeitraum in dem wir dort waren super für uns.

Montag, 19. Februar 2018

Jetzt nähe ich auch KlimperKlein, heute Pantys

2 Pantys

Wie sehr mich das verlängerte Wochenende bei Anja von Look for the Good wieder bereichert hat, habe ich Euch ja schon hier erzählt.
Ich sehe ja immer ihre Skaterkleider und Co genäht nach Klimperklein.
Was mich bisher etwas abschreckte war das Buch, denn ich HASSE Schnittmuster abpausen, nein Malerfolie macht es auch nicht besser.
Doch dann blätterte ich bei Anja die Bücher durch und unterhielt mich auch über die Erwachsenengrößen mit ihr.

Sonntag, 18. Februar 2018

Ein Wochenende zwischen Spenden sammeln und Waffenhandel - WIB 17.2.-18.2018

Wochenende in Bildern

Ich weiß, letzten Sonntag habe ich gar nicht gebloggt, das lag daran, dass ich mit der lieben Anja und ihrem Mann, mit einem Glas Nahewein, kichernd vorm Tatort saß.
Es ist schon wieder so weit weg dieses wundervolle Wochenende, an dem ich Euch natürlich trotzdem teilhaben ließ.

Und jetzt ist schon wieder Sonntag Abend. Edit: 21:45h und ich habe den genialsten Tatort seit langem gesehen, puhh war ich angespannt....

Samstag, 17. Februar 2018

Buchtipp: Irgendwie Anders


Heute möchte ich Euch ein Buch ans Herz legen, das ich auch im Leben 1.0 den Menschen immer wieder ans Herz lege.

Wir haben dieses Buch zwar nicht zu Hause, trotzdem kenne ich es, wie viele anderen Bücher auch, die versuchen "anders sein", oder Behinderung kindgerecht zu erklären. Ich halte es für eines der besten Bücher in diesem Bereich.

Jetzt brachte es Jolina aus der Bücherei mit nach Hause und somit Grund genug es Euch auch hier im Blog ans Herz zu legen.

Irgendwie Anders*


Freitag, 16. Februar 2018

Restauranttipp: Der Gewölbekeller in Speyer


Wer das Besondere, oder Außergewöhnliche sucht, der ist richtig im Gewölbekeller in Speyer.

Wir hatten das Glück dort ein extra für uns gekochtes Menü beim Bloggertreffen des JuMus genießen zu dürfen.

So kann man hier zB auch "Essen im Dunkeln", Kochkurse buchen, oder einfach besondere Themenabende erleben, das ganze findet man auf der HP unter Termine.

Wir bekamen also ein spezielles Paul Maar-Dinner

Donnerstag, 15. Februar 2018

10 Gründe warum man Pinterest einfach lieben muss



Wer meinen Blog liest, der stößt immer wieder auf Pinterest.
Das liegt daran, dass Pinterest inzwischen mein liebstes Werkzeug ist um meine Artikel unters Volks zu bringen.
Aber alles der Reihe nach.

Ich bin ein Ur-Pinner, genauer gesagt seit Januar 2012, also wahnsinnige 6 Jahre bin ich schon dabei.

Damals musste mich noch jemand einladen, denn die Anmeldung klappte gar nicht so problemlos von Deutschland aus und auch die Sprache war rein Englisch. Das merkt man noch an ganz alten Pins von mir und an manchen Pinnwänden, die ich nicht komplett eingedeutscht habe.

Inzwischen ist Pinterest aber nicht nur bei ein paar verrückten Kreativen rund um den DaWanda-Clan bekannt, sondern Pinterest schwappt über alle Bereiche.

Ich zähle Dir mal 10 Gründe auf, warum Pinterest einfach nur genial ist, auch für Dich.

Mittwoch, 14. Februar 2018

Anzeige: Wir rocken mit dem Drummer Girl beim OTTO Shopping Festival


Wer uns bei Facebook folgt, oder Instagram hat sicher mitbekommen, dass Jolina unbedingt eine Blockflöte wollte. Bei YouTube im Kanal habe ich dann die ersten Flötentöne sogar als Film fest gehalten.

Natürlich war mir klar, dass Jolina nicht wirklich der Typ ist, um Flöte zu spielen, aber alle in der Klasse lernen jetzt Flöte und sie war total unglücklich.

Wir haben uns jetzt geeinigt, dass Jolina ein bisschen Glockenspiel klimpern darf. Eigentlich haben wir ja schon eins zu Hause von Louisa, doch ein etwas hochwertigeres und natürlich nicht bunt.

Vielleicht schafft Jolina durch das farbige Notenheft ja doch mal ein Lied zu klimpern.


Dienstag, 13. Februar 2018

Besuch bei Sontje von Look for the Good

Jolina und Sontje, Freundinnen mit Down Syndrom

Ich war nicht dabei beim WIB und ich habe sogar 12von12 verpennt.
Keine Sorge, wir sind nicht krank, wir haben uns nur eine intensive Auszeit im Leben 1.0 genommen und dafür das digitale Leben stark herunter geschraubt.

Dafür fing diese Freundschaft im Netz an, durch diesen Blog, ist das nicht großartig?
Danke für die Erfindung des Internets, sonst hätten Anja und ich uns wohl nie gefunden.

Ja, wir waren einfach mal ein verlängertes Wochenende in Franken bei Anja von Look for the Good, bzw der Blog heisst Sontje und das Chaoshaus.
Die Entscheidung zu fahren war total spontan.

Freitag, 9. Februar 2018

Centerparcs De Kempervennen - Natur rund um den See


Nachdem ich euch schon die Unterkunft im CenterParcs gezeigt habe, möchte ich Euch entführen in den Park, rund um den See.
Wenn auch vieles bei CenterParcs ähnlich ist und man eine einheitliche Linie hat, so gibt es einen Punkt in dem sich alle Parks grundlegend unterscheiden und das ist das Gelände wo sie stehen.

Die Natur unterscheidet sich, mal ist es flach, wie hier, mal muss man steile Wege hoch und runter laufen, wie im Sauerland oder der Eifel.

Hier in De Kempervennen ist es flach und das Gelände ist rund um einen See angelegt, den man leicht umrunden kann.

Es liegen nur wenige Häuser direkt am See, sondern alle etwas zurück im Wald, mitten in der Natur.

Ich würde sagen kommt einfach mal mit uns, einmal rund um den See.

Mittwoch, 7. Februar 2018

Übernachten im Hotel Speyer am Technik Museum

Hotel Speyer

Jetzt habe ich euch in der letzten Zeit so viel von Speyer erzählt, doch nicht jeder fährt nur eine Stunde hier her und deshalb habe ich heute einen Übernachtungstipp für Euch.

Das Hotel Speyer


Hier könnt ihr ganz klassisch im Hotelzimmer übernachten, oder Euer rollendes Zuhause auf einem der Stellplätze im Caravanpark abstellen.

Dienstag, 6. Februar 2018

Hellau im Dschungel beim BCC


Ich denke Ihr habt es schon befürchtet erwartet, ich habe die volle Dröhnung Saalfasching vom letzten Wochenende im Blog für Euch.

Dieses Jahr war das Thema Dschungel und deshalb sind die Bilder auch etwas merkwürdig belichtet, denn unter dem dichten Blätterdach des Dschungels ist das Licht ja ganz anders.

Erinnerte mich auch ein bisschen an die Dschungelparty, die Louisa zu ihrem 7. Geburtstag vor 5 Jahren hatte.

Sonntag, 4. Februar 2018

Faschingswochenende in Bildern 3./4.2.2018


Wir lieben unsere Kinder.
Das wird spätestens immer an einem Wochenende im Jahr sehr deutlich, wenn sich zwei Faschingsmuffel mit den Töchtern ins bunte Treiben werfen.
Dieses Jahr hatte unser Verein das Motto Dschungel.

Samstag, 3. Februar 2018

Leseempfehlung: Leben mit Down Syndrom


Samstags bekommt Ihr ja eigentlich Buchempfehlungen von mir.
Heute gibt es aber mal eine Zeitschrift.

Herausgegeben wird die

Leben mit Down Syndrom



vom Deutschen Down Syndrom Infocenter und Jolina hält schon die 87. Ausgabe in der Hand.

Freitag, 2. Februar 2018

Cool Factor bei CenterParcs

Cool Factor bei CenterParcs

Unsere Kinder sind riesengroße CenterParcs Fans und das liegt auch daran, dass das Angebot mit ihnen mit wächst, und dass etwas geboten wird für ganz kleine Babys, für Kindergartenkinder und auch für pubertierende Teenager gibt es Dinge die cool genug sind, dass man da auch mal das Handy aus der Hand legt, oder die Musikstöpsel aus den Ohren.

Wir fahren seit 2009 als Wiederholungstäter zu CenterParcs.
Damals hatte ich noch gar keinen Blog, aber ich habe 2016 einen Blogpost aus der Erinnerung zu unserem ersten CenterParcs Besuch verfasst, weil es so genial war. Damals waren wir praktisch nur um die Ecke in der Eifel.
2009 war unsere Große 3 Jahre alt und fand Schaukelelefanten und das Balluba großartig.
Klickt mal zum Spaß rüber und schaut wie klein die Große mal war - hach Erinnerungen, schmacht.

Heute muss man sich schon etwas anderes ausdenken, dass auch Louisa CenterParcs noch als Lieblingsurlaubsort nennt.


Mittwoch, 31. Januar 2018

Neues Oversized Shirt für Jolina

Shabby Asymmetrie Hoodie ohne Kapuze und begradigt

Heute morgen um 8:00 Uhr wusste ich noch nicht, dass ich heute einen Nähpost schreiben würde, ich wusste noch nicht mal, dass mich heute die Muse küsst etwas zu nähen.
Meine Muse hat sogar einen Namen und zwar Anja.
Sie näht schon eine ganze Weile den Shabby Asymmetrie Hoodie begradigt und mit Rüschenärmeln.
Eigentlich wollte ich auch mal gerade nähen, aber ohne Rüschen.

Was soll ich sagen, Anja hat ein Video gemacht wie das so geht und dann mussten es auch die Rüschen sein.

Dienstag, 30. Januar 2018

Mein Ruhepol


Heute fragt Emma nach meinem Ruhepol
und ich habe wirklich überlegt, doch es ist tatsächlich....


Tell a Story #4 Mein Ruhepol

Montag, 29. Januar 2018

Anzeige: Immer diese blöden Schlafstörungen, ist Calmvalera Hevert eine Lösung?

Bildmaterial: Calmavera Hevert

Meine Insta-Verfolger kennen meine Schlafstörungen. 
Ausschlafen? Durchschlafen? Schnell Einschlafen? 
Irgendetwas bleibt immer auf der Strecke. So nahm ich meine Follower im Urlaub, während meine Familie noch tief und fest schlummerte immer mit auf frühe Morgenrunden, per Instastory ans IJsselmeer und zum Sonnenaufgang. 
Nur am Ende fehlt mir einfach der Schlaf, die Energie und die Kraft für den Alltag. 
Mein Kopf denkt zu viel glaube ich und ich finde den Off Schalter nicht 
Ein Leben mit einem Kind mit Behinderung ist oft einfach Nerven aufreibend, wenn eine einfache Hausaufgabe zur Machtprobe wird und es ist am Ende nur ein Kreis aus zu malen. "Ja, du musst ruhig bleiben!" tolle Ratschläge rund um mich rum, dabei bleibe ich ja ruhig, denn eigentlich würde ich am liebsten irgend etwas auf den Boden knallen. Stress kann man manchmal nicht vermeiden, aber vielleicht ein bisschen Gelassenheit einimpfen und Stress macht krank, lässt einen nicht schlafen und wenn man nicht schläft fehlt Energie für den Tag, und und und, ein typischer Teufelskreis

Sonntag, 28. Januar 2018

Unser Wochenende in Bildern 27.-28.01.2018 / Holland und Hellau


Ein weiteres Wochenende für Euch, mit Bildern und ein paar Einblicken in unser Leben.
Letzte Woche hieß es ja "nicht Holland" aber diese Woche haben wir es geschafft und es war traumhaft.


Samstag, 27. Januar 2018

Kinderleichte Becherküche - Ofen-Rezepte für die ganze Familie


Vor ungefähr einem Jahr habe ich Euch Jolinas geniales Backbuch  die "Kinderleichte Becherküche" im Blog vorgestellt und sie hat Euch einen Marmorkuchen gebacken.
Jetzt haben wir ganz neu ein weiteres Becherküchen-Buch

KINDERLEICHTE BECHERKÜCHE*

Ofen-Rezepte für die ganze Familie

Warum die Idee so genial einfach ist, zeige ich Euch und zwar wird Jolina Schnitzel für Euch braten.

Freitag, 26. Januar 2018

So gelingt Slime


Die Vorlieben unserer Kinder wechseln so schnell, da kommt man kaum mit.
Fidget Spinner, waren fast noch schneller wieder out, wie sie plötzlich in Mode kamen.
Einhörner halten sich standhaft bei den Mädels, kein Wunder, die waren schon in meiner Kindheit toll, nur damals total selten.
Und so ist es mit so vielem, das erst total dringend benötigt wird und dann genau so schnell in der Ecke liegt.

Und dann fing diese Sache mit dem Slime an, ich wette Bibi von YouTube hat mit Schuld daran.
So Glibberkram gab es in meiner Kindheit schon zu kaufen und ich habe es nie gemocht....

Donnerstag, 25. Januar 2018

Urlaub im CenterParcs De Kempervennen - Unterkunft


Heute möchte ich Euch einen meiner Lieblings Centerparcs vorstellen.
Der Urlaub liegt nun fast ein Jahr zurück und eigentlich dümpeln die ganzen Bilder hier auf der Festplatte und in den Blog haben sie nie gefunden.

Deshalb so spät:

Mittwoch, 24. Januar 2018

Lea(10) ist schwer erkrankt und viele wollen helfen


Kurz vor Weihnachten erreichte mich per Whats App dieser Aufruf.

"Familie Büchner in Bretzenheim ist durch die Krebserkrankung ihrer 10 Jahre alten Tochter in eine finanzielle Notlage geraten"

Natürlich fragte ich mich sofort, ob ich dieses Mädchen kenne, ist sie ja nur ein Jahr jünger als meine Große, so vom Sehen wahrscheinlich, doch so wirklich nicht.

Trotzdem fühlt man als Mutter sofort mit. Hat man doch selbst immer die Sorge, ob es den eigenen Kindern auch gut geht, wie schrecklich muss diese Diagnose sein.

Dienstag, 23. Januar 2018

Mein Lieblingsplatz


Heute lässt uns Emma von Frühstück bei Emma wieder eine Geschichte erzählen.
Heute möchte sie etwas zu "Lieblingsplatz" wissen.


Tell a Story #3  Lieblingsplatz

Montag, 22. Januar 2018

Bloggerevent mit Paul Maar - Das Sams kommt nach Speyer


Ich habe euch ja schon von unserem genialen Wochenende in Speyer berichtet zu dem uns das Historische Museum der Pfalz eingeladen hat.
Von der super kindgerechten Mitmachausstellung zum Thema Robin Hood und vom Stadtrundgang in Speyer.
Doch jetzt kommt das absolute Highlight, wir haben den Autor vom Sams getroffen, denn das Sams wird mit ein paar anderen Kinderbuchhelden bald das Museum in Speyer rocken.


Sonntag, 21. Januar 2018

Unser Wochenende in Bildern von Koblenz und doch nicht Holland


Es ist wieder an der Zeit Euch in unser Wochenende mit zu nehmen.
Die dritte Woche des Jahres ist auch schon wieder Geschichte und Jolina hat sich ganz ungünstig mal nen Virus gefangen, obwohl ungünstig ist es ja immer.

Samstag, 20. Januar 2018

Musiktipp: kajoma


Heute ist ja Samstag und viele vermissen sicher meine Büchertipps.

Ja, was soll ich sagen?
Ich komme einfach nicht zum lesen, mal ein bisschen und schon ist es wieder vorbei.
Vielleicht sollte ich mal ein paar Arzttermine ausmachen, aber dann für mich, ohne Kinder, denn mit liest man ja höchstens Alice im Wunderland vor (gerade passiert)

Also, es gibt statt dessen ein anderes Medium, eine CD, also was auf die Ohren für Euch

SO GUT von kajoma*

SONGS FÜR DIE FAMILIE

Freitag, 19. Januar 2018

Anzeige: Happy Birthday to us! Ferrero kinder Schokolade und ? werden 50


Herzlichen Glückwunsch zu 50 Jahren Schleckermäulchen verwöhnen liebe kinder Schokolade.
Mir kommt es ja so vor, als hätte es Dich schon immer gegeben, das liegt wohl daran, dass ich nicht älter bin als Du, aber.... ja, es ist tatsächlich wahr, ich werde diese 50-Kerze gut gebrauchen können, denn mit einem halben Jahrhundert pustet man lieber eine Kerze aus, als 50 und bis die alle angesteckt sind, nein, nein, da ist eine schon viel praktischer.

Mittwoch, 17. Januar 2018

Zeit für einen Shabby Asymmetrie Hoodie ohne Hood


Es war höchste Zeit überhaupt mal wieder meinen Fuß aufs Nähmaschinenpedal zu setzen.
Schon beim letzten Probenähen habe ich kläglich versagt und nur ein popeliges Kleidchen geschafft.

Dabei habe ich so wahnsinnig viele Stoffe im Keller im Regal, die MÜSSEN einfach mal weniger werden.

Dienstag, 16. Januar 2018

Tell a Story - Meine Straße


Zeit für

Tell a Story #2 - "Meine Straße"


Seit ich das Thema für heute kenne und das habe ich schon vor längerem bei Frühstück bei Emma nachgelesen überlege und grüble ich, ob ich Euch etwas spannendes über meine/unsere Straße erzählen könnte.

Montag, 15. Januar 2018

Aussortiert und Abgelehnt - Wozu sprechen? - Dein Kind wird doch sowieso nie richtig Arbeiten!

mit freundlicher Genehmigung der Autorin, Bildrechte bei Autorin


Heute gebe ich einer Mutter eine Stimme, die einen unfassbaren Brief erhalten hat.

Emma wurde mit Trisomie21 geboren, genau wie Jolina auch.
Heute weiß man, dass die Prognosen gar nicht so schlecht sind für Menschen mit Down Syndrom, denn durch gezielte Förderung können auch Menschen mit Down Syndrom am öffentlichen Leben teilnehmen wie wir auch. Natürlich lernen die meisten lesen und schreiben, es dauert nur manchmal etwas länger und die erste Generation dieser gut geförderten Kinder mit Down Syndrom macht gerade den Schritt ins erwachsene Leben. Manche haben einen Arbeitsplatz am ersten Arbeitsmarkt, d.h. sie arbeiten wie Du und ich und gehen nicht in einer Behindertenwerkstatt arbeiten, doch auch dort sind das heute zum Teil anspruchsvolle Tätigkeiten, nur in einem geschützten Raum und natürlich ist Kommunikation auch dort wichtig.

So viel zu Eurer Vorinformation. Wir Eltern von Kindern mit Down Syndrom wissen nicht welchen Weg sie einmal gehen werden, aber wir geben ihnen das Rüstzeug um ein vollwertiges Mitglied der Bevölkerung zu sein, wenn man uns lässt, nur manchmal denkt man unsere Kinder sind mit einem Stempel auf die Welt gekommen auf dem steht: "Abgeschrieben - Mühe lohnt nicht"

Jetzt gebe ich aber das Wort an N.:


Ich bin verärgert und wütend. Ich hatte im Dezember eine Sprach-Reha für meine Tochter (bald schon 5 Jahre) beantragt. Es gibt wohl nur 2 Einrichtungen in Deutschland, die sich auf die logopädische Förderung spezialisiert haben, dementsprechend lange Wartezeiten muss man in Kauf nehmen. Die Sprachentwicklung bei Emma, genauer gesagt die Sprachproduktion, ist leider sehr schwierig und vieles läuft "mit Händen und Füßen". Ein Sprachverständnis ist vorhanden. Sie möchte gern reden, dass merkt man.

Sonntag, 14. Januar 2018

Unser Wochenende in Bildern 13./14.1.2018

Schon wieder ist ein Wochenende vorüber und ich nehme Euch mit.
Eigentlich wollte ich am Sonntag mit lieben Bloggerkolleginnen frühstücken, doch nachdem immer mehr absagten, war mir der Weg von insg. 150 km doch zu weit, obwohl ich mich total darauf gefreut hatte, doch auch die nächste Woche ist voller Termine, da tut ein faules Wochenende auch mal gut.


Samstag




Wie jeden Morgen, nur eine Tasse Kaffee, zur Zeit Latte Macchiato mit Mandelmilch, es scheint mir gut zu tun Milch ganz weg zu lassen.

Freitag, 12. Januar 2018

12 von 12 im Januar 2018

Es ist mal wieder soweit mich in die Sammlung von 12 von 12 einzureihen.
Und schon wieder der Januar fast zur Hälfte vorbei gewuscht

12 Bilder vom 12.1.2018


Ich spiegele mich in den glasigen Augen eines Einhorns und warum zeigt es das Batteriesymbol an, ich habe die Innen und Außen gestern geladen.

Donnerstag, 11. Januar 2018

Stadtrundgang durch Speyer


Speyer ist toll!


Ich finde diesen Satz muss ich jetzt erst mal los werden.
Schon von klein auf war mir Speyer ein Begriff, denn das Kuseler Land, wo ich geboren bin, gehört kirchlich zur Evangelischen Kirche der Pfalz, mit Hauptsitz in Speyer. Zusätzlich lagern alle alten Kirchenbücher der Gemeinden in Speyer im Archiv und da ich früher Ahnenforschung betrieben habe, war wieder Speyer der zentrale Punkt.

Ja und obwohl ich jetzt nicht mehr in der Pfalz wohne finde ich eine weitere Verbindung zu Speyer, schließlich wohne ich in Bretzenheim, wir haben sogar ne Brezel im Wappen (okay, eigentlich hat der Name ursprünglich gar nichts mit dem Laugengebäck zu tun, aber egal) und Speyer ist die Brezelstadt schlecht hin, eigentlich hätten die die Brezel im Wappen verdient.

Ich möchte Euch jetzt ein bisschen mitnehmen nach Speyer und vielleicht habt ihr danach Lust euren nächsten Kurzurlaub hier zu verbringen.

Mittwoch, 10. Januar 2018

Reis ohne Chi-Chi von Rii Jii

Werbung

Ich liebe Reis


Als Kind war mein Lieblingsessen Haschee mit Reis.
Allerdings muss ich auch erzählen, dass man früher entweder anderen Reis hatte, oder ihn einfach tot gekocht hat. Das waren keine Reiskörner, sondern lauter kleine weiße Chromosome, jedenfalls sahen die Reiskörner wie längliche X aus.

So ganz konnte ich es als Kind noch nicht nachvollziehen als Jim Knopf im Buch von Michael Ende in China so unterschiedliche Sorten Reis bekommt.
Ich dachte damals Reis ist eben Reis, höchstens Milchreis ist anders.
Ich war Kind der 70er, Pizza kannten wir, doch Risotto und seine Freunde waren noch nicht in den letzten Ecken von Deutschland angekommen.

Heute weiß ich, Reis ist nicht gleich Reis und Reis gibt es nicht nur in Asien.
Ich liebe Dirty Rice wie vieles aus der Cajun Küche und Reis mit Bohnen war der Klassiker wenn wir in Kuba bei Ausflügen etwas zu Essen bekamen, war es nobel, gab es noch ein gebratenes Hühnerbein dazu.

Aber warum erzähle ich hier über Reis?


Dienstag, 9. Januar 2018

"Meine Stadt" ist keine Stadt und heißt Bretzenheim - Tell a Story

Als ich bei Frühstück bei Emma den Aufruf zur Blogparade gelesen habe, wusste ich, da muss ich dabei sein, denn ich finde die Themen spannend und zudem mag ich Blogparaden.

Heute also

Tell a story #1 - "Meine Stadt"


Dieses Bild dümpelt seit August 2017 auf meinem Handy rum.
Entstanden ist es, als ich noch mit großer Ambition jeden Morgen walken war, bis mein Rücken wieder mal schlapp machte.

Montag, 8. Januar 2018

Die Familien-Ausstellung zu Robin Hood in Speyer



Wie in meinem Post zu unserem Wochenende im Schnelldurchlauf "angedroht" habe, starte ich also heute meine Miniserie zu unserem Wochenende in Speyer.

Eingeladen hat uns zu diesem großartigen Bloggerevent das Historische Museum der Pfalz in Speyer, das wir seit Jahren lieben. Bereits 2010 stürmten wir mit Freunden und deren Kindern die Ausstellung des JuMus (Junges Museum) "Hexen- Krötenschleim und Spinnenbein", da habe ich in den Tiefen meiner Datensammlungen sicher auch noch total süße Bilder und kleiner Insider, die nächsten Jahre war für die Kids das Museum nur noch das "Hexenmuseum", egal welche Ausstellung dort war, zB Playmobil.

Sonntag, 7. Januar 2018

Unser Speyer Blogger Wochenende im Schnelldurchlauf

Für das Wochenende in Bildern zeige ich Euch mal kurz was Euch die nächsten Tage im Blog erwarten wird, denn wir haben soviel erlebt, dank des Museums in Speyer, das passt nicht in einen Beitrag.

Schaut mal zu welchen Fabelwesen wir Euch entführen werden und zu welchen historischen Orten.


Wir waren im Sherwood Forest unterwegs und 3 Mal dürft ihr raten, wen wir dort getroffen haben.

Samstag, 6. Januar 2018

Buchvorstellung: Das Schmetterlingsprinzip


Nach ein bisschen Pause kommt heute endlich wieder ein Bücherpost am Samstag.
Ich starte das Jahr gleich mit einem etwas schwierigen Thema, doch wie ich finde, einem sehr wichtigen Thema.


2017, Paperback.
Mit Illustrationen von Daniela Henninger.

Books on Demand

Donnerstag, 4. Januar 2018

Pinterest Fail mit Dusch Jelly

Ich liebe Pinterest!
Pinterest und ich sind schon sehr lange dicke Freunde und viele Ideen kommen von dort und wenn ich Rezepte suche, dann suche ich erst in Pinterest und wenn ich da nix finde, dann schaue ich noch beim großen Google vorbei.

Bei Pinterest findet man manchmal auch Sachen, die man nie gesucht hätte, okay, das passiert oft und ziemlich oft denkt mein Hirn, das will/kann ich auch.
Sieht ja auch immer so toll aus auf den Bildern und so mega einfach......

Pinterest hat mir also gesagt, dass ich unbedingt mal Dusch-Jelly machen will und das wäre doch das ideale Geschenk für 33 kreative Frauen mit denen ich einen Adventskalender bestückt habe.
Coole Idee, oder?
Na wartet mal ab.


Dienstag, 2. Januar 2018

Wir spielen "Halli Galli Party" von Amigo


Auch dieses Jahr möchte ich euch Spiele vorstellen.
Ein weiteres habe ich schon in der Pipeline, da muss ich nur noch den Film dazu schneiden.
Im Gegensatz zu anderen Bloggern gehen mir nie die Ideen aus, sondern eher die Zeit.
Deshalb sind diese Bilder noch vom Herbsturlaub in Holland.
So kann ich Euch bestätigen, dass man das Spiel auch mit nur einer Hand perfekt spielen kann, denn da hatte Louisa ja eine Hand in Gips.

Und jetzt erzähle ich euch etwas zu

Halli Galli Party*


Montag, 1. Januar 2018

Das war unser Silvester


Willkommen im neuen Jahr.
Und ich starte den Blog 2018 gleich mit einem Blick zurück.
Nicht wirklich weit, nicht mal 24 Stunden und doch ins letzte Jahr, das war unser Silvester Abend, chaotisch, fröhlich, bunt, laut und wir 4 sind wach geblieben.
Ein Hoch auf die Countdown-Tüten.